Leistungsprüfungen

Am 14.04.2008 wurde in Postau die erste THL - Leistungsprüfung durchgeführt.

20 Feuerwehrler stellten sich den neuen neuen Aufgaben und legten die Prüfung am Ende mit Erfolg ab.

Am 30.04.2015 erfolgte am Gerätehaus die Leistungsprüfung "Wasser". Die Prüfung wurde mit Erfolg abgelegt!

Am 03.06.2016 fand in Postau die THL Leistungsprüfung statt. Nachdem in der Woche zuvor täglich abends auf dem Gelände der Kläranlage fleißig geübt wurde, legten nun 15 Wehrmänner aus Postau die Leistungsprüfung in Technischer Hilfeleistung ab. Bei dieser wird ein mittelschwerer Verkehrsunfall angenommen. Unter anderem muss dabei die Verkehrsabsicherung aufgebaut, der hydraulische Rettungssatz in Betrieb genommen, ein Unfallfahrzeug sicher unterbaut und die Unfallstelle ausgeleuchtet werden. Unter den kritischen Augen von Schiedsrichter Neß, Lehner und dem Zeitnehmer Taglinger konnten zweimal die benötigten Aufgaben in der erforderlichen Zeit bewältigt werden. Bei der anschließenden Besprechung lobte der erste Schiedsrichter, KBM Neß, den ruhigen und sachlichen Ablauf während des Aufbaus und überreichte den Prüflingen die neu erworbenen Abzeichen. Altersmäßig waren die zwei Gruppen recht gut durchgemischt: So absolvierten sechs Feuerwehrkameraden bereits Stufe fünf. Aber auch zwei Neulinge waren darunter, welche erst das Abzeichen in Bronze erhielten.

Am 14.06.2018 traten zwei Gruppen nach intensiver Vorbereitung zur Abnahme der Leistungsprüfung "THL" in den Stufen 1 - 6 an. Nachdem die jeweiligen theoretischen und praktischen Aufgaben mit Erfolg abgelegt waren, traf man sich anschließend im Schulungsraum zur Überreichung der Leistungsabzeichen. Besonders hervorgehoben wurde dabei, dass die ersten 5 Kameraden unserer Wehr die Stufe sechs, also die höchste Ausbildungsstufe abgeschlossen haben.